Yogalehrer Ausbildung 2023

Leitung: Irene Surya Bauer
Assistenz: Marion Schweiger
Vortragende: Christina Kiehas, Fabian Scharsach

Leitung: Irene Surya Bauer
Assistenz: Marion Schweiger
Vortragende: Christina Kiehas, Fabian Scharsach

Yogalehrer Ausbildung 2023

Alle sind herzlich willkommen, egal welchen Status sie von der „Äußeren Welt“ aufdoktriert bekommen haben. Hier sind alle gleich! Lasst uns gemeinsam die Zukunft neugestalten. Fernab von Vorschriften und Regeln. Einfach gemeinsam SEIN.

Die Ausbildung zum intuitiven Yogalehrer umfasst insgesamt 300 Stunden. 215 Stunden in Präsenz und 85 Stunden in Form von Hausaufgaben (Praxis, Selbststudium, Reflexion, schriftliche Zusammenfassungen). Der Abschluss wird sich aus einer schriftlichen Arbeit und einer aus deiner Intuition kommenden Yogastunde, zusammensetzen. Alles darf sein, so wie es kommt! Frei von Bewertungen!

Es geht nicht darum Techniken, Schriften, Wissen auswendig zu lernen. Um sie dann zu einem bestimmten Zeitpunkt abzurufen bzw. wieder zu vergessen. Es geht darum deinen Weg zu finden. Frei, so wie es dir in diesem Moment möglich ist, dein „Sein“ zu leben. Offen zu sein, bzw. dich immer wieder zu öffnen für dein persönliches Leben, deinen Seelenplan. Um dein volles Potenzial zu entfalten. Ein individuelles Umsetzen der Yogaphilosopie in deinen Alltag.

Infos zur Ausbildung:

Infotage und Ort

Infotage:

Do. 27.10.2022
18-20 Uhr

So. 05.12.2022
16.30-18.30 Uhr

Ausbildungsort:

Bewegungs- u. Begegnungsraum
2663 Rohr im Gebirge Nr. 4

Termine

13. – 15.01.2023
10. – 12.02.2023
10. – 12.03.2023
14. – 16.04.2023
05. – 07.05.2023
02. – 04.06.2023
23. – 25.06.2023
25. – 27.08.2023
22. – 24.09.2023
20. – 22.10.2023

Kosten & Zeiten

Ausbildungkosten: € 3.600,-

€ 600,- Anzahlung bei Anmeldung
€ 1.500,- bei Ausbildungsstart
€ 1.500,- vier Monate nach Ausbildungsstart
Individuelle Vereinarung auf Anfrage!

Zeiten:

Fr: 15.00 – 19.30 Uhr
Sa: 7.45 – 19.00 Uhr
So: 7.45 – 16.00 Uhr

Hast du vor ab bereits Fragen? Melde dich gerne!

Rohr im Gebirge ist ein wunderschöner kleiner Ort, der zum Verweilen einlädt. Abseits aller Getriebenheiten der derzeit ungewöhnlichen Alltagssituation.
Andrea, unsere Gastgeberin des Seminarraumes, wird uns zwischendurch verpflegen, wenn das gewünscht werden sollte. Es gibt aber auch die Möglichkeit die Küche zu nutzen und eigenständig zu kochen bzw. mitgebrachtes zu wärmen.

Wenn du dir über Nächtigungsmöglichkeiten gedanken machst, dann gibt es einige Möglichkeiten.