Zum Inhalt
Gründerin & Leiterin

Irene Surya Bauer

Gründerin & Leiterin

Irene Surya Bauer

„Alles darf sein aber nichts muss sein.“

Keine Ahnung von wem das ist, aber ich sag es oft und es erscheint mir wichtig.

„In den letzten Jahren habe ich sehr viel Zeit, Geld und Geduld in meine persönliche Entwicklung investiert. Selbsterforschung, meinen Seelenplan leben und Freude am „Sein“ hatten und haben dabei einen hohen Stellenwert. Ich habe erkannt, dass mein Körper mir jeden Hinweis liefert. Er zeigt mir, was er braucht um gesund, vital und voller Freude zu sein. In jedem Augenblick. Ich habe mich erinnert hinzufühlen. In jedem Moment korrespondiert der Körper. Also lernte und lerne ich noch immer, die Sprache meines Körpers zu entschlüsseln.

Liebevoll kann ich anerkennen, dass es zu körperlichen Beschwerden führt, wenn ich mich in transformativen Prozessen befinde. Oder in Situationen, die mir nicht gut tun. Ich lerne täglich zu unterscheiden was mein „Ego“ will , beziehungsweise meine Seele. Das tut mir gut. Dadurch erkenne ich Muster und lerne sie aufzulösen.

Mir ist klar geworden, dass alle Begegnungen im Leben, Möglichkeiten des Lernens darstellen. Sie bieten Chancen, die genutzt werden können. Um zu erkennen, achtsam zu sein, zu beobachten, ob alte Muster bereits gehen konnten.

Durch die Auseinandersetzung mit meinen Konditionierungen, habe ich mich schmerzlichen Prozessen gestellt. Durch die Auseinandersetzung mit meinen Schattenthemen, haben sich Situationen im Außen verändert. Dies werde ich auch in Zukunft weiterhin tun, um meinem Seelenplan zu folgen. Meine mir eingetrichterten Glaubenssätze transformieren. Denn ich möchte ein selbstbestimmtes Leben führen. Zu diesem habe ich mich, vor der Reise auf unsere Erde, entschieden.

Ich habe gelernt meiner inneren Stimme, die sich durch „Fühlen“ und „Wissen“ verständlich macht, zu vertrauen. Am Anfang war diese Stimme unklar und ich hatte das Gefühl ein bisschen „verrückt“ zu werden beziehungsweise zu sein. Vor allem, als sich meine Wahrnehmungen für andere Menschen meldeten. Diese Stimme hat mich geführt und geleitet. Deshalb habe ich sie für beratende Tätigkeiten eingesetzt. Die folgenden Ergebnisse haben mich bestärkt, weiterzumachen, tiefer zu gehen. Durch sie habe ich mein Leben verändert. Ich folge meinem Seelenplan. Seither fühle ich mich getragen und geführt.

Mein Seelenplan

Meine Bestimmung ist andere Menschen auf ihrem Weg zu begleiten damit sie selbst ihrem Seelenplan folgen können. Es erfüllt mich mit Dankbarkeit zu sehen, wie meine Teilnehmer wachsen wenn sie nur den entsprechenden Raum zur Verfügung gestellt bekommen und wenn sie gesehen werden. Sie bekommen die Möglichkeit, bedingungslos zu kommunizieren und werden gehört.

Deshalb empfinde ich es als meine Aufgabe, als „BEWUSSTSEINS-HEBAMME“ andere zu unterstützen. In ihrem „Sein“ zu bestärken und zu begleiten. Damit Verstand und Herz zueinander finden können. Denn sind sich diese Beiden einig, ist es leicht Entscheidungen zu fällen. Zu sich zu stehen und der eigenen Berufung zu folgen.

Ich möchte die Menschen die zu mir kommen darin bestärken, dass sie alles in sich tragen. Alles Wissen um ein selbstbestimmtes, freudvolles Leben zu führen und dem eigenen Seelenplan zu folgen, ist in uns. Es geht nur darum uns zu erinnern.

In uns allen steckt das universelle Licht, das nur darauf wartet ganz individuell zum Ausdruck zu kommen.

Irene Surya Bauer

Was mich bewegt:

Seine eigenen Vorlieben zu kennen, statt Amen zu allem zu sagen, was andere uns an Vorlieben vorschreiben wollen, bedeutet, die Seele am Leben zu erhalten.“

Robert Louis Stevenson: Das Licht der Flüsse. Eine Sommererzählung

„Du bist deine tiefsten, drängendsten Wünsche,
wie deine Wünsche, so dein Wille,
wie dein Wille, so deine Tat, wie deine Tat so dein Schicksal.“

Upanischaden

Meine Ausbildungen:

+ Yogalehrerausbildung (Roswitha Mayerhofer)
+Yogalahrerausbildung (Yoga-Akademie Austria – Fabian Scharsach)
+ Kinderyoga (Yoga-Akademie Austria – Reinhard Neuwirth)
+ Schwangerenyoga (Yoga-Akademie Austria – Karin Neumeyer)
+ Mama & Baby Yoga (Karin Neumeyer)
+ Lachyoga – Leiterin (Gabi Fink)
+ Hormonyoga (Wiener Yogaschule)
+ NUAD Thai Bodywork (NUAD Thai Massage Schule Innsbruck)
+ Ayur Yoga Therapieausbildung (Remo Rittiner)
+ Spiraldynamik-Ausbildung Level Basic® (Ekkehard Hager)
+ Zertifizierte Seminarleitering „Yoga fürs Leben“ (Yoga-Akademie Austria – Dr. Gilda Wüst)
+ Workshop „Faszien-Selbstmassage“ (Alexandra Duncan)
+ Workshop „Bondingtage“ (YI-Zentrum)
+ Der Workshop „Gefühlstage“ (YI-Zentrum)
+ Meditationslehrerausbildung (Yoga-Akademie Austria – Dr. Gilda Wüst)
+ 500 Std. Zertifikat (Yoga-Akademie Austria)
+ Spiritueller Coach („Seelenflüsterin“ Petra Kennel)
+ Einzel-Supervisionsstunden (YI-Zentrum)
+ Ausbildung zum Seelenplan-Leser (Meike Haisenko nach Blue Marsden)
+ Lebensschule – Raum für Selbstbeobachtung, Reflexion, Entwicklung (ergibt sich ganz automatisch innerhalb des Lebens, wenn man bereit ist hinzuschauen;))